Ablauf Antragstellung

Das Land-Rheinland-Pfalz fördert Kultur- und Medienschaffende übergreifend und in allen relevanten Bereichen ihres Schaffens. Wir freuen uns, dass Ihr den Weg zur Medienförderung RLP gefunden habt. Gerne sind wir Euch dabei behilflich, Euer Projekt zu realisieren. Bevor Ihr einen Antrag stellt, solltet Ihr unsere Förderrichtlinien gelesen und das Erstgespräch geführt haben.

Dann könnt Ihr Euch registrieren. Sobald Eure Anmeldung bestätigt wurde, kann es auch schon los gehen! Daten eingeben, Unterlagen hochladen usw., wenn Ihr eine Pause braucht – kein Problem – speichern und später wieder einloggen!

Zur Antragstellung

Ab 1. Januar 2022 können wieder Anträge für die nächste Förderrunde eingereicht werden.

Ein Film sagt mehr als tausend Worte …

Ob Game, audiovisuelles Werk oder Stipendium? Veranschaulicht Eure Idee in einem kurzen Video (max. 60 Sekunden). Das muss kein High-End Produkt sein, ein gut gemachtes mit dem Handy gedrehtes Video reicht vollkommen. Im Zuge der Antragsstellung könnt Ihr das Video hochladen.

Ansprechpartner für das Erstgespräch